top of page

Beauty-Routine für kalte Tage: Empfehlungen zur Anpassung Ihrer Hautpflege

Mit dem Herbst in vollem Gange und dem Winter vor der Tür ist es an der Zeit, unsere Hautpflege-Routine anzupassen, um unsere Haut vor den Herausforderungen der kälteren Tage zu schützen. Besonders der Feuchtigkeitsverlust durch die kalte, trockene Luft, aber auch durch die Heizungsluft macht unserer Haut zu schaffen. Wir haben für Sie einige Tipps für Ihre tägliche Pflegeroutine zusammengestellt.


Pflegeschritte am Morgen:


1. Reinigung: Vermeiden Sie das Waschen des Gesichts mit aggressiven Reinigungsprodukten. Stattdessen sollten Sie auf milde Reinigungsmittel umsteigen, die die Haut nicht zusätzlich austrocknen.

2. Feuchtigkeit und Wirkstoffe: Im zweiten Schritt sollte die gereinigte Haut mit Feuchtigkeit versorgt werden. Dazu eignet sich ein Gesichtswasser oder ein Serum.

3. Schutz: Im Winter ist es besonders wichtig, die Haut vor Feuchtigkeitsverlust zu schützen. Hier darf die Pflege im Winter reichhaltiger sein und einen höheren Ölanteil haben.

Bei längeren Aufenthalten in der Sonne empfiehlen wir auch im Winter ein Sonnenschutz.

Lippenpflege nicht vergessen: Ihre Lippen sind im Winter besonders anfällig für Trockenheit. Verwenden Sie einen Lippenbalsam, um spröde und trockene Lippen zu vermeiden.

Wichtig: Gehen Sie bei Frost nie direkt nach dem Auftragen der Pflege ins Freie, sondern lassen Sie die Produkte erst gut einziehen. So vermeiden Sie Hautschädigungen.

Pflegeschritte am Abend:

1. Reinigung: Auch am Abend ist es wichtig, die Haut vor der Pflege mit einem milden Reinigungsprodukt zu säubern. Wasser allein löst die fettigen Bestandteile des Schmutzes nicht.

2. Feuchtigkeit und Wirkstoffe: Setzen Sie hier im Winter auf feuchtigkeitsspendende und beruhigende Wirkstoffe wie Hyaluronsäure, Rose oder Hamamelis.

3. Pflege: Eine Nachtpflege mit auf Ihre Haut abgestimmten Inhaltsstoffen regeneriert die Haut über Nacht und hält sie auch an kalten Tagen gesund und vital. Auch hier kann eine Umstellung auf eine reichhaltigere Pflege sinnvoll sein.

Hautpflege von innen: Vergessen Sie nicht, ausreichend Wasser zu trinken, um die Haut von innen mit Feuchtigkeit zu versorgen. Auch eine ausgewogene Ernährung kann zur Hautgesundheit beitragen.


Haben Sie Fragen zu Ihrer persönlichen Hautpflege? Sprechen Sie uns bei Ihrer nächsten Kosmetikbehandlung an. Wir beraten Sie gern.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page